Wenn wir schreiben, das Escort Girls ihren Job aus Leidenschaft machen, blicken viele ungläubig. Doch es ist nicht nur eine leere Floskel. In der Tat können sich viele Escort Girls mit ihrem Job identifizieren. Häufig beginnt es als kleine Tätigkeit neben dem Studium. Eine Möglichkeit um Geld zu verdienen und auch während des Studiums gut zu leben. Was die meisten Escort Girls aber dabei erleben, lässt den Job zu einer Leidenschaft werden. Um das zu verstehen, möchten wir einmal einen näheren Blick auf den Job werfen. Danach dürfte vieles verständlicher werden.

Warum ist Escort Leidenschaft?

Der Job der Escort Girls ist nicht leicht. Sie müssen viel mehr können, als Beine breit zu machen. Modelfigur, Etikette und Köpfchen sind Bedingung, um überhaupt ein Bein in die Tür zu bekommen. Das Leben als Escort Girls ist Abwechslung und Abenteuer. Viele Frauen leben ihre sexuellen Wünsche ganz diskret aus und bekommen dafür sogar noch Geld. Los geht es ab 150 – 200 Euro pro Stunde. Immer öfters werden die Escort Girls für eine Nacht oder noch länger gebucht. Die Buchung erfolgt in den meisten Fällen über eine Agentur, die dafür eine Provision von 25 – 35 Prozent berechnet. Ein gutes Geschäft für beide Seiten.

Luxus beim Escort Date

Luxus spielt beim Escort Date meistens eine entscheidende Rolle. Die Treffen finden in 4- bzw. 5-Sterne Hotels statt. Champagner, guter Wein und gute Restaurants gehören genauso dazu, wie kleine und ab und zu auch recht teure Geschenke. Die meisten Männer behandeln die Escort Girls nicht als Hure, sondern als Geliebte und tragen sie auf Händen. Die Damen werden also nicht nur bezahlt, sondern auch vorzüglich behandelt. Ein besonderes Erlebnis sind die Reisebegleitungen. Hierbei begleiten die Escort Girls den Herren weltweit. Manchmal in die nächste Stadt, manchmal in ein Paradies unter Palmen.

Das Einkommen

Das Einkommen der Escort Girls hängt von vielen Punkten ab. Zu einem wie gut sie sind und zum anderen, wie oft sie tätig sind. Wer nur wenig arbeitet, schafft es im Monat meistens auf 2.000 oder mehr Euro. Bei regelmäßigen Terminen im Escort sind 3.000 – 5.000 Euro durchaus drin. Top Escort Girls verdienen auch schon bis zu 10.000 Euro im Monat. Es sei aber klar darauf hingewiesen, dass nicht jede Frau ein Escort werden kann. Zudem ist das Alter ausschlaggebend. Wer das 35. Lebensjahr überschritten hat, fällt in der Gunst der Kunden. In der Regel sind vor allem junge Damen ab 18 Jahren bis zu maximal 28 Jahren erwünscht.